Jun
12

Onlinemeeting mit Gerhard Koren von Video2brain

Mit Sicherheit fragen sich jetzt einige von euch "Wer ist Gerhard Koren?". Die Frage ist berechtigt. Denn jemand der noch kein Grundlagen Training von Video2brain gekauft hat wird Gerhard evtl. noch nicht kennen. Gerhard ist keiner der sich in den Mittelpunkt stellt oder das Rampenlicht sucht. Aber wer ist nun Gerhard Koren?
Gerhard Koren ist Gründer und "Chef" von Videobrain. Und wer Video2brain noch nicht kennen sollte kann hier vorbeischauen. KLICK
Wie die meisten sicherlich wissen habe ich schon für viele Projekte mit Video2brain zusammengearbeitet. Viele denken sicherlich daß ich das des Geldes wegen mache. Das ist 100 % falsch. Wenn ich Geld verdienen möchte dann mach ich Eigenproduktionen ala "Calvinize".
Warum ich so viel mit Video2brain zusammenarbeite liegt an den Sichtweisen und Prinzipien von Video2brain mit denen ich mich selbst indendifizieren kann. Gerhard ist inzwischen nicht nur "Partner" sondern auch "Freund". Und wer mich kennt weiß daß ich nicht viele Freunde habe (Ich habe lieber ein paar wenige wo ich weiß ich kann mich 100 % auf sie verlassen). Aber darum geht es gar nicht. Was könnt ihr von diesem Onlinemeeting erwarten bzw. wie könnt ihr selbst davon profitieren?

Ich möchte damit beginnen daß ich Gerhard Koren interviewe. Mit ihm ein lockeres Gespräch führe über seine Person, seine Entwicklung und wie er dazu kam Video2brain zu gründen.
Dann möchte ich mich mit ihm ein wenig über Photoshop unterhalten. Er wird uns auch ein paar Photoshop-Techniken zeigen (ca. 15 min).
Dann möchte ich ihm ein paar Fragen stellen welche Eigenschaften ein Trainer bzw. Dozent braucht. Wie man sich die Fertigkeiten aneignen kann evtl. Seminare oder Trainings durchzuführen.
Es wird ein sehr lockeres Gespräch und am Ende habt ihr natürlich auch die Möglichkeit fragen zu stellen. Sei es zu Photoshop, zu Gerhard oder anderen Themen.

Das Meeting beginnt am 17.Juni um 20.30 Uhr (Einlass ist 19.45 Uhr) und dauert ca. 1 Stunde.
Über folgenden Raum gelangt ihr zum Meeting
https://calvinhollywood.emea.acrobat.com/photoshopnonstop/

Und zu guter letzt möchte ich noch auf folgenden Post hinweisen (Klick) bei welchem ich dieses Video gezeigt habe 🙂

In diesem Sinne freu ich mich auf einen lockeren und schönen Abend mit euch und Gerhard.

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de

Jun
09

Es wurde schon lange Zeit…..“Mein neuer Shop“

Jeder der schon mal bei mir eine DvD bestellt oder ein Seminar gebucht hat, wird festgestellt haben daß mein Shop nicht gerade das "Gelbe vom Ei" ist.
Leider ist so etwas (ohne Kenntnisse) auch nicht mal schnell geändert. Aber mit der Hilfe meines Forenpartners Tino Wehe ist nichts unmöglich*g*
Hier seht ihr nochmal den alten Shop

Der hatte soviele Mängel daß ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll zu schreiben.Aber er hat funktioniert:-) Aber mit dem neuen Shop wird das alles etwas Benutzerfreundlicher und es folgen die Wochen auch noch ne Menge anderer Produkte. Aber dazu die Wochen mehr. Hier mal ein Screenshot des neuen Shops

Mit einem Klick auf die Bilder kommt ihr übrigens auf die jeweilligen Shops. Der alte Shop ist seit heute deaktiviert und es muss alles weitere über den neuen Shop…. sorry STORE 🙂 laufen.
Falls euch noch etwas auffällt, sowohl von technischer als auch von logischer Seite, lasst es mich bitte wissen. Ich hoffe es wird alle funktionieren.

Und nun dürfen sich ALLE per Anmerkung auslassen welche schon mal etwas bei mir bestellt haben und unzufrieden mit dem alten Shop waren.
Ich werde auf alle Fälle schon einmal den Kopf einziehen:-)

In diesem Sinne…..

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de

P.S
Den Thread hier nicht vergessen:-)
KLICK

Jun
06

Ein Geheimniss wird gelüftet „DvD Lightguide“

Heute möchte ich euch mal ein kleines Geheimniss verraten. Bevor ich mit meinem Partner Matthias Landsgesell mit Video2brain eine DvD produziert habe gab es bereits eine Eigenproduktion.
Diese Eigenproduktion beinhaltet etwas über 90 min Lehrmaterial zur Lichtführung von einem Blitz bis fünf Blitze. Es werden verschiedene fertige Bilder gezeigt welche dann von der Lichtführung erklärt werden. Allerdings ohne detaillierte Stärken der einzelnen Blitze etc. Hier mal ein Beispielvideo

 

Wir ihr seht ist das ganze sehr "grob" fomuliert und sicherlich nichts für pure Anfänger die es gerne etwas genauer erklärt haben wollen. Hier noch ein paar Beispielbilder (alle unbearbeitet) welche auf der DvD erklärt werden.

Diese Bilder sind alle im damaligen Studio meines Partners entstanden (wo übrigens die meisten meiner Composings entstanden sind).
Und hier nochmal das Inhaltsverzeichniss

Wer auf ein "richtiges" Lehrvideo steht mit ein paar Stunden mehr dem kann ich nur meine DvD "Mit Licht gestalten" empfehlen. Da steckt sehr sehr viel Mühe drin und es wird alles detailliert erklärt. Hier mal ein kleiner Screenshot. Mit einem Klick auf den Screenshot kommt ihr zur Seite von Video2brain, wo ihr mehr Infos zur DvD findet.

Jetzt fragt ihr euch sicher warum ich meine erster Eigenproduktion nicht auf den Markt gebracht habe. Ist schnell erklärt….. weils mit Video2brain und den Möglichkeiten einfach richtig professionell wird. Und das zeigt auch die DvD "Mit Licht gestalten".

Was passiert nun mit der Eigenproduktion "Lightguide"? Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht. Wenn ich sie verkaufen werde dann wahrscheinlich nur auf meinen "Workshops" zum Thema Lichtführung. Quasi als kleiner Bonus zum kleinen Preis. Ich denke aber noch darüber nach.

Wer nicht warten möchte und diese DvD haben möchte bekommt jetzt eine Chance.
Ich werde EIN signiertes Exemplar hiermit versteigern. Nicht nur das…. dazu gibt es direkt noch die Licht DvD "Mit Licht gestalten" von Video2brain (auch signiert). Wir beginnen bei einem Mindestbetrag von 25 Euro.

Wann die Versteigerung endet werde ich nicht verraten. Die Uhrzeit und das Datum steht aber bereits fest. (Sie wird aber noch in den nächsten 2 Wochen beendet sein)

In diesem Sinne können nun alle Interessierten ihren Betrag posten. Wünsche euch Viel Spaß dabei

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de

 

Jun
05

Hallo Deutschland (Bin wieder da)

Mensch bin ich froh wieder zuhause zu sein. Nicht daß es in den Staaten nicht schön wäre, aber zuhause ist es halt am schönsten:-).
Mit dem heutigen Post möchte ich den USA Trip auch abschliessen und mich dann in weiteren Posts dem widmen was die Wochen noch alles auf mich zukommt.
Ich werde in den nächsten 2 Wochen noch in München, Köln und Hamburg sein wo ich euch natürlich auf dem laufenden halten werde.
Zu keinem dieser Jobs gehe ich ohne Assistent. Somit ist auch gewährleistet daß ich mit "Making of…." Bildern und Filmen zurückkomme welche ich euch dann auf meinem Blog zeigen kann.
Wer quasi "fast Live" Bilder sehen möchte folgt einfach meinem "Twitter-Account". An dieser Stelle vielen Dank an die bisherigen 370 Followern.
Mein New York Trip endete mit einer Präsentation welche ich in der "school of visual art" gehalten habe.
Etwa 25 Teilnehmer verfolgten ein "Best of…." meiner Photoshop Techniken.
Das bedeutete für mich 90 min nonstop in englisch reden. Nach etwa 10 min war ich dann auch warm und es ist meiner Meinung nach sehr gut gelaufen.
Der Applaus war sehr intensiv, es ist keiner eingeschlafen, die meisten haben sich nochmal persönlich bedankt und Katrin Eismann hat mich stark gelobt.
Mit ihrer Genehmigung poste ich hier ihre offizielle Meinung:

"I have seen hundreds of Photoshop presentations and the great majority show
the same over-used techniques with boring pictures and very bad jokes. In
contrast, Calvin Hollywood is a refreshing, generous, and talented
teacher…and funny too! Consider me a Calvin convert from now on!"

Ich denke ich kann zufrieden sein. Es waren einige wichtige und erfolgreiche Personen dabei und ich bin gespannt ob es ein Schritt Richtung "International" war.
Ich muss nun erst einmal einiges hier nacharbeiten und es werden sicherlich ein bis zwei Tage vergehen bis ich die knapp 400 Mails durch habe.
Solange hinterlasse ich euch mal ein paar Bilder die in den letzten Monaten auf Shootings und Workshops entstanden sind.
Und ab morgen gehts dann wieder richtig los hier:-)

In diesem Sinne

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de
 


 

 

Jun
03

New York Erfahrungsbericht Teil 4

Hi:-)
Auch heute habe ich wieder einiges "lustiges" zu berichten.
Fangen wir an mit Uwe (da ich seinen richtigen Namen nicht kenne nenne ich ihn jetzt einfach mal so weil ich denke der Name passt zu ihm*g*).
Uwe ist Straßenkünstler und hat es wirklich mächtig drauf sich für seine Zuschauer zu verbiegen. Unglaublich aber wahr.

Es geht weiter mit "Gertrud". Sie habe ich auf dem Broadway getroffen während sie den Verkehr geregelt hat. Einmal hätte die dicke Gertrud fast einen 20 kilo leichteren Taxifahrer aus dem Auto gezogen weil er nicht halten wollte. Das war ne richtige Show sie in "Action" zu sehen (auch wenn sie auf dem gezeigten Bild gerade mal ruhig stand).

Dann habe ich auf dem Times Square Herbert getroffen. Ein Zeichner der die Passanten für 5 Dollar abmalt. Interessant dachte ich und habe mich dem Versuch gestellt.
Nachdem ich das Ergebniss sah würde ich sagen: SETZEN 6 🙂

Und dann habe ich noch ein schönes bzw. lustiges Video für euch.
Kennt ihr diese Boxen in denen ein Clown sitzt der Leute beleidigt? Man muss sich dann einen Ball kaufen und darf auf so ne Zielscheibe werfen. Falls man trifft fällt der Depp ins Wasser*g* Normalerweise zahle ich für so einen Müll keinen Dollar doch der hat mich echt auf die Palme gebracht.
Ball gekauft – erster Versuch – BAM. Ab ins Wasser mit ihm:-))))))

Hier mal ein Bild meiner Frau.Sie begleitet mich hier in New York und durfte sich bei diesem Bild mal auf einen kleinen Posingcontest mit dem Baseballer einlassen.

Und zum Schluss noch ein Bild welches eigentlich aus 4 Bildern besteht und per Photoshop zusammengefügt wurde. Bearbeitungszeit 30 sek.
Übrigens "Freihand" fotografiert. Ich liebe Photoshop (Photomerge)
Das Bild zeigt die Aussicht vom Empire State Building

Das war es für heute. Wenn ihr diesen Post lest bin ich wahrscheinlich schon auf dem Heimflug. Aber es folgen noch ein bis 2 Posts aus New York.

In diesem Sinne…..

 

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de

Jun
01

New York Erfahrungsbericht Teil 2

Ich hoffe mal das der heutige Post nicht zu lange wird. Ich habe sehr viel erlebt:-)
Beginnen wir damit daß wir am frühen morgen nach New York fahren wollten (in den New York Times Square).
Nach über einer Stunden standen wir im Time Square….allerdings in Washington (scheiss Navi*g*).
Nach etwa weiteren 90 min waren wir dann im tatsächlichen New York und hier standen auch die bereits vermissten Wolkenkratzer.
Das waren verschenkte Stunden und ich hoffe das es morgen besser wird.
Hier ist eine wirklich andere Welt kann ich euch sagen.
Die Leute hier sind echt nett. Wie zum Beispiel Greg. Er hat mich angesprochen und gefragt ob ich ein Bild von ihm machen kann. Klar doch:-)

Das gleiche hat mich übrigens auch Morgan Freeman gefragt *Fingerkreuz*

Ich überlege stark ob das gezeigte Bild hier als neues Profilbild taugt. Passt doch irgentwie oder?

 

Ich habe an diesem Tag hunderte Bilder gemacht. Ein paar will ich euch natürlich noch zeigen. Diese sind max. 2 min bearbeitet. Werde sicherlich noch das ein oder andere mal "richtig" bearbeiten. Doch dafür ist im Moment leider keine Zeit. Morgen geht es dann aufs Empire State Building.
Nicht vergessen…wenn ihr diesen Post lest ist das wahrscheinlich schon 2 Tage her. Also leider nicht ganz "live" *g*

In diesem Sinne…..

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de
 


 

 

Mai
30

So führt man ein Model…..

Jeder Fotograf hat ja so seine eigene Art wie er ein Shooting bewältigt.
Ich selbst bin jemand der sehr langsam fotografiert während mein Fotopartner Matthias Landsgesell so schnell fotografiert daß die Blitze nicht hinterherkommen.
Auch im Umgang mit dem Model hat jeder seine eigene "Technik" das bestmögliche aus dem Model herauszuholen.
Ich selbst gebe sehr viele Posen vor und lasse somit fast kein Freiraum (ist sicherlich auch nicht immer optimal).
Mein Partner lässt das Model frei bewegen und hat somit auch senr natürlich Posen. Ich denke es kommt immer darauf an welche Ideen man gerade fotografisch umsetzt.
Auf dem Workshop in Heidenheim habe ich einen Teilnehmer kennengelernt der Hauptberuflich als Fotograf tätig ist und im Umgang mit dem Model echt super war.
Sein Name ist Frank und seine Homepage findet ihr hier KLICK
Und jetzt könnt ihr euch mal anschauen wie er "Live" so fotografiert:-)

Es war eine echt tolle Show und das was ihr auf dem Video gesehen habt war gerade mal 30 % im Vergleich zu den anderen Stationen des Workshops.
Das wollte ich euch auf alle Fälle mal zeigen und ich hoffe es hat euch gefallen.

In diesem Sinne

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?