Mai
06

Heiss-Akquise – Warum sich Business mit Herz durchsetzen wird!

Autor: Calvin Hollywood // Geschrieben in: News

Heiss-Akquise – Warum sich Business mit Herz durchsetzen wird!

Hi zusammen

Für alle die mich (noch) nicht kennen…

Mein Name ist Calvin und ich liebe Social Media.

Zum einen macht es mir Spaß mit Menschen online zu kommunizieren und zum anderen kann man damit richtig viel Geld verdienen.

Vor allem auf eine mega einfache Art und Weise.

Was ich damit meine und wie das funktioniert, erkläre ich in diesem Blogeintrag. 

 

Die 7 Kontakte Regel
Kennst du die 7 Kontakte Regel? Man sagt, dass es 7 bis 12 Kontakte braucht, bis jemand mit dir zusammenarbeitet oder in dich bzw. deine Leistung investiert. Lass uns mal ganz kurz darüber nachdenken, wann diese Regel aufgestellt wurde. Wie alt ist sie? Kann es sein, dass diese Regel entstanden ist, als es das Internet noch nicht mal gab?

Ich würde sagen, dass man in der heutigen Zeit mind. 30 Kontakte bzw. Berührungspunkte mit der Zielgruppe braucht, bis diese in uns investiert. Die Frage ist nun, wie wir diese Kontakte am schnellsten und einfachsten bekommen. Via Email Marketing? 30 bis 40 Emails? Das kann schon mal 30 bis 40 Wochen dauern,oder? 

 

Und genau hier kommt Social Media ins Spiel
Ich möchte dich nun etwas fragen. Hast du via Social Media schon 30 bis 40 Postings veröffentlicht? Evtl. sogar schon 300 bis 400? Wenn du diese Frage mit JA beantworten kannst, dann hast du diese 30 Kontakte Regel bereits erfüllt. Glückwunsch!

Was ich damit sagen will ist Folgendes…
Die meisten von uns haben die 30 Kontakte Regel wahrscheinlich schon lange überschritten. Das bedeutet, dass du unter deinen Followern Menschen hast, welche dich bereits kennen und mögen bzw. sich für dich interessieren.

Warum bist du nun also auf der Suche nach neuen Kunden, willst mehr Reichweite bzw Traffic. Warum kümmerst du dich nicht um die heißen Kontakte, die bereits da sind?

Noch eine Frage:

Warum investierst du evtl. Zeit in deine Website, wenn diese gerade mal auf ein paar hundert Views pro Monat kommt. Diese Views hast du wahrscheinlich TÄGLICH via Social Media:-)

 

Heiss-Akquise
Die Kundengewinnung bzw. Akquise via Social Media nenne ich Heissakquise! Da folgen dir Menschen schon seit Wochen und Monaten und jetzt sage mir nicht, du hast diesen noch nichts angeboten? Ich rede nicht davon deinen Account mit Werbebotschaften zu befüllen. Ich rede davon eine Person direkt anzuschreiben und zu fragen wie du helfen kannst. 

Du kannst auch gerne Flyer verteilen mit der Hoffnung, dass dich jemand direkt beim ersten Kontakt bucht. Viel Erfolg! Oder du konzentrierst dich auf die Menschen, welche dich bereits kennen.


Wenig Follower – viel Erfolg
Ich habe einen Instagram Account, der aktuell (zum Zeitpunkt des Postings) gerade mal 267 Follower aufweist. Aber schau dir bitte mal die Interaktion an:-)

Wie geht das?

Wenn du deiner Zielgruppe viel gibst, sich für sie interessierst und dir auch die Mühe machst auf sie einzugehen, dann wird sie auch bereit sein, Zeit und Geld in dich zu investieren. Du musst allerdings in Vorleistung gehen!

Wenn du das getan hast (und wirklich erst dann), schreibe deine Zielgruppe direkt an (via Nachricht) und frage sie einfach, ob Interesse einer intensiveren Zusammenarbeit besteht! Nun beginnt die Heissakquise!

Fast jeden Tag schreibe ich bestimmte Personen meiner Community direkt an und frage, ob ich helfen kann. Noch nie hat sich jemand darüber beschwert. Im Gegenteil! Manchmal bleibt es bei einem netten "Chat", aber immer wieder "verkaufe" ich auf diese Art und Weise ein Hochpreiscoaching oder eine Hochpreis Dienstleistung! 


WICHTIG
Solange du in Vorleistung gehst und dich für deine Community auch wirklich interessierst, ist das völlig in Ordnung. Vor allem kennst du deine Follower mit der Zeit und kannst ihnen auch etwas anbieten, was sie wirklich weiterbringt.

Bisher konnte ich mich noch nicht damit anfreunden mir ein Salesteam aufzubauen, welches meine Kunden anruft, um dann "etwas" anzubieten. Ich möchte auch keine "gratis Strategiegespräche" anbieten. Wozu? Ich habe doch hunderte (in meinem Fall tausende) von Menschen auf Social Media, welche ich bereits kenne bzw. welche MICH kennen.


VIEL UMSATZ MIT HERZ
Evtl. zweifelst du jetzt gerade, ob das wirklich so einfach sein kann. Das nehme ich dir nicht übel. Aber ich kann dir garantieren, dass es funktioniert. Das können auch viele meiner Coachingteilnehmer, welche diese Art der Akquise nutzen. 

Es wird in der Zukunft immer schwerer werden seine Leistung an den Mann zu bringen. Social Media ist für mich der beste und vor allem der schnellste Weg seine Community kennenzulernen und bietet auch die beste Möglichkeit für die Community DICH und deine Leistung kennenzulernen. 

Es hat schon einen Grund, warum ich mir jede Anmerkung durchlese und fast jeden Tag einen Livestream mache. Denk mal darüber nach.

 

Willst du lernen wie HeissAkquise funktioniert?
Wenn du tiefer in dieses Thema einsteigen möchtest, will ich dir nun noch ein paar Möglichkeiten nennen.

  1. Werde ab Juni Teil der Business Bootcamp Online Academy! In diesem Programm wirst du genau erklärt bekommen wie das alles funktioniert und ich mein Business betreibe. 
  2. Schreibe mir eine Email, wenn du ein Personalcoaching zu diesem Thema möchtest. (Aktuell nur auf Anfrage möglich)
  3. Behalte meinen Instagram Account und meinen Youtube Kanal im Auge 

 

Fast alle Menschen sind via Social Media unterwegs. Du erreichst viele davon bereits. Sie kennen dich und finden das was du machst super (sonst würde man dir nicht folgen). Anstatt noch mehr Menschen zu wollen, kümmere dich um die Personen, welche bereits da sind. 

Viel Spaß:-)

lg Calvin

 

Trackback from your site.

Kommentare (4)

  • 10.05.2019 at 14:13 |

    Hallo Calvin,

    ich verfolge Deinen Blog und den Podcast schon seit einer Weile.

    Heißakquise war mit unter diesem Namen noch nicht bekannt, der Gedanke ist aber definitiv wertvoll. Vor allem weil man dadurch eine sehr hohe „Abschlussquote“ erreicht und wesentlich effizienter arbeitet.

    Denkst Du, dass es Sinn macht ein privates Profil in Zukunft für Business-Inhalte zu verwenden? Danke schonmal für Deine Antwort.

    Grüße
    Valentin

  • 11.05.2019 at 18:35 |

    Moin Calvin,
    Toller Gedanke…. ich bin zwar Friseur und kein Fotograf, aber ich bin schon lange ein Fan von dir…
    Danke für deine Infos…eine coole Idee jeden direkt anzusprechen um ihn zu helfen…. ihr macht ein tollen Job:-)
    Vielleicht kann ich euch ja mal helfen und wir machen mal zusammen ein Video und quatschen
    Über Marketing und auftreten bzw. aussehen… erster Eindruck… deinen Haaraschnitt:-) , ect……

    Soll hier jetzt kein geschleime sein, aber die Hörbücher und Videos helfen nicht nur Fotografen… man
    Kann die Ideen von euch in jedem Handwerk benutzen… mir helfen Sie und dafür „Danke“

    Lg aus Kiel
    Jan

  • 03.06.2019 at 17:39 |

    Hey Calvin,

    ich feiere deinen Blog/ deine Videos etc. immer extrem. Ich bin zwar erst 18 und jetzt noch kein mega bombastischer Profifotograf und habe auch von (Online)- Buissnes noch nicht sooo viel Ahnung, aber was nicht ist, kann ja noch werden 🙂
    Jedenfalls echt toller Content, weiter so 🙂

    Lg. Lukas

  • 18.06.2019 at 00:31 |

    Servus Calvin,

    ich schaue mir deine Videos immer wieder gerne an und habe auch schon viele Tipps für mich rausziehen können. Von der 7-Kontakte-Regel habe ich auch schon gehört. Das es mittlerweile 30 sind hätte ich nicht gedacht aber macht Sinn. Du machst es jedenfalls schon richtig und haust ja soviel Content raus… ist schon brutal. Hut ab mein Lieber!

    LG David

Hinterlasse einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?