Nov
28

Event Calvinize (Video)

Autor: Calvin Hollywood // Geschrieben in: Fotografie, Privates

Event Calvinize (Video)

Hi Leute

Ich hoffe ich habt ein schönes Wochenende

Heute gibts mal wieder ein Video

Manni hat sich ins Zeug gelegt und ein Video vom Event geschnitten. 

Das will ich euch heute zeigen. 

Viel Spaß und gute Unterhaltung

 

 

Bevor ich euch das Video zeige mal noch ein paar Infos zum Thema Videoschnitt. Viele können sich da evtl nich vorstellen wie viel Zeit das überhaupt kostet. Alleine schon das sichten der Filme und die Wahl der Musik und Sounds kann man ein bis drei Stunden verschlingen. Zumindestens war das bei diesem Video so. 

Dann kommt der eigentliche Schnitt, welcher hier ungefähr 3 Stunden gedauert hat. Hier und da wird noch korrigiert und verbessert etc. Das ganze wurde mit Premiere Pro gemacht. Wir sind hier zwar keine Experten was Videoschnitt angeht aber mit Premiere geht das relativ einfach. 

Vor ein paar Tagen habe ich mir übrigens das neue iMovie bestellt und bin sehr gespannt was damit möglich ist. Die Teaser sind schon sehr cool. Ich werde sicherlich auch bald mal ein paar Tutorials dazu machen, wie man seine Filme schneiden kann (für pure Anfänger natürlich). 

Nun aber das Video

In diesem Sinne……

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Tags // ,

Kommentare (10)

  • 28.11.2010 at 09:30 |

    Hallo Calvin

    Ich weiß sehr gut wie Zeitaufwendig der Schnitt ist. Für manche Videos braucht man nicht nur 3 Stunden, da können auch mal Tage vergehen, bis das Video fertig ist. Da dauert teilweise schon die Musiksuche lange, da man für Videoportale wie YouTube lieber gemafreie Musik verwenden sollte. Wenn man das nicht beachtet, kann es auch mal passieren, dass die einem einfach die Audiospur abschalten.

    Finde den Schnitt vom Manni echt gut.

    Weiterhin frohes Schaffen 🙂

    lg Andy

  • 28.11.2010 at 09:37 |

    Hallo Calvin,

    ein schöner Überblick über ein tolles Wochenende in Saarbrücken! Obwohl ich viel darüber erfahren habe, wie Dein Zeitmanagement funktioniert, finde ich es immer wieder erstaunlich, was Du so alles auf die Beine stellst.

    Schönen Sonntag noch!

    Stefan 🙂

  • 28.11.2010 at 09:51 |

    Sehr cooles und unterhaltsames Video 🙂 War glaube ich echt ein spitzen Event nachdem was ich bis jetzt gesehen hab…aber das hab ich auch nicht anders erwartet 😛

    Kann Manni sagen was das für ein Lied im Hintergrund war? Fänd ich spitze 😉

    Wünsch Euch 4 noch ein schönes Wochenende…und ich freu mich auf den Workshop mit Micha am kommenden Sonntag!

    Grüße
    Marc

  • 28.11.2010 at 11:12 |

    Hallo Calvin,

    oh ja … für Videoschnitt geht schon einige Zeit drauf. Wir haben damals (1993) im Literaturkurs mal einen kleinen Spielfilm gedreht. Mit 3 Kameras haben wir zwei Tage lang Viedeomaterial aufgenommen. Damals noch mit VHS-Camcordern und nichts im Computer schneiden.

    Viedeoschnitt war damals noch mit Vor- und Zurückspulen. Video in Echtzeit maximal in doppelter Geschwindigkeit auspielen und mit einem anderen Rekorder aufnehmen. Bandwechsel hier, Bandwechsel dar.

    Da wird sich sicherlich einiges getan haben in der Zwischenzeit, trotzdem ist es immer noch eine Zeitaufwendige Angelegenheit.

    Aber die Mühe lohnt sich, nicht nur für ein Event wie dieses hier. Wer will schon zum Beispiel die Familie immer mit 3 Stunden Urlaubsvideos quälen. Schön zusammen schneiden und auf ein erträgliches Mass kürzen.

    LG Marco

  • Mazze
    28.11.2010 at 18:14 |

    Hey

    Wow wusste nicht, dass ihr so viel Arbeit in eure Videos steckt. Dachte immer ihr zeigt die Filme so wie sie aus der Kamera kommen.

    Scheint ja aber heute auch immer wichtiger zu sein für Fotografen Videos vom Set usw. zu machen.

    vg Mazze

  • Thomas H.
    28.11.2010 at 23:18 |

    Hi Calvin,

    das Video ist toll anzuschauen, die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Ich habe auch vor längerer Zeit (tiefste VHS-Ära) gemerkt was das für eine wahnsinns Arbeit ist mit schneiden und vertonen. Tutorials für Videoschnitt, wenn ich das richtig verstanden habe, wären natürlich eine super Maßnahme, bin mal gespannt was wir da zu sehen bekommen.

    Viele Grüße,
    Thomas

  • 29.11.2010 at 07:36 |

    Danke Leute fürs Feedback
    Hat mich wirklich gefreut.
    Morgen zeige ich mal ein Resultat mit iMovie was viel schneller geht.

    lg Calvin

  • 29.11.2010 at 07:44 |

    Schönes Video, war ein echt geiles Event. Wieviel Arbeit darin steckt kann ich mir denken, habe vor auf dem Gebiet auch etwas mehr zu machen wo ich jetzt eine D7000 in greifbarer Nähe habe, spätestens dann werde ich den Aufwand ja am eigenen Leib erfahren 😉

    Gruß,
    MatthiasJG

  • 30.11.2010 at 16:25 |

    Benni hatte den „Daheimgebliebenen“ schon eine Menge berichtet, jetzt ist auch sein „offizieller“ Erfahrungsbericht bei uns online gegangen: https://lichtathleten.com/2010/11/30/calvinize-ein-event-ohne-gleichen/

  • 30.11.2010 at 22:14 |

    Hi Calvin,

    wirklich ein toller Einblick ins Event, danke 🙂

    LG Dennis

Hinterlasse einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?