Jun
13

Photoshop Grundlagen (Sie werden ständig unterschätzt)

Die Photoshop Grundlagen werden, meiner Erfahrung nach, meistens unterschätzt. Man ist auf der Suche nach "Looks", "Effekten" und Techniken welche gerade "Inn" sind. Das man für diese Techniken meistens die Grundlagen Photoshops benötigt wird oft verdrängt.
Ich selbst sage immer "Selbst die fortgeschrittensten Techniken werden mit den Grundlagen-Werzeugen durchgeführt".
Bevor ich zum eigentlichen Thema des Posts komme möchte ich euch an dieser Stelle zwei Lektüren empfehlen die meiner Meinung nach nahezu Perfekt sind um die Grundlagen zu lernen bzw. sie zu vertiefen.
Das Buch Adobe Photoshop CS4 Kompendium besitze ich in jeder Version seit CS2 (Ich habe mit CS2 damals begonnen). Hier mal ein Bild von diesem 1056 Seiten Wälzer.

Für mich ein absolutes "Muss" für jeden Photoshopper. Perfektes Nachschlagewerk und einem Photoshop Handbuch fast gleichzustellen. Sicherlich Geschmacksache….aber in meinem Regal für Photoshop Lektüren muss es einfach stehen.
Kommen wir nun noch zu etwas in Videoform. Hier möchte ich die Grundlagen DvD von Video2brain empfehlen. Sagenhafte 16 Stunden Videotraining können genutzt werden um die Grundlagen nicht nur zu lesen sondern auch live zu sehen. Hier ein Screenshot der DvD

Und nun noch ein letzter Tipp:
Am 19.06.09 hält Tino Wehe über mein Photoshop Forum im Adobe Connect Raum einen Intensiv-Online-Kurs zum Thema Grundlagen Photoshop.
Die detaillierten Themeninhalte entnehmt ihr dem Thread zum Workshop. KLICK
Diese 4 stündige Schulung kostet eine Spende von 15 Euro für das Photoshopnonstop-Forum. Wie ihr daran teilnehmen könnt erfahrt ihr alle im Thread. Die Anmeldung im Forum ist übrigens kostenlos.

Das war es für heute…. beschäftigt euch mit den Grundlagen… egal in welcher Form. Ich selbst kaufe mir ständig DvDs um mich weiterzubilden, Bücher usw. Man lernt nie aus!!!!!!

In diesem Sinne…..

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Jun
12

Onlinemeeting mit Gerhard Koren von Video2brain

Mit Sicherheit fragen sich jetzt einige von euch "Wer ist Gerhard Koren?". Die Frage ist berechtigt. Denn jemand der noch kein Grundlagen Training von Video2brain gekauft hat wird Gerhard evtl. noch nicht kennen. Gerhard ist keiner der sich in den Mittelpunkt stellt oder das Rampenlicht sucht. Aber wer ist nun Gerhard Koren?
Gerhard Koren ist Gründer und "Chef" von Videobrain. Und wer Video2brain noch nicht kennen sollte kann hier vorbeischauen. KLICK
Wie die meisten sicherlich wissen habe ich schon für viele Projekte mit Video2brain zusammengearbeitet. Viele denken sicherlich daß ich das des Geldes wegen mache. Das ist 100 % falsch. Wenn ich Geld verdienen möchte dann mach ich Eigenproduktionen ala "Calvinize".
Warum ich so viel mit Video2brain zusammenarbeite liegt an den Sichtweisen und Prinzipien von Video2brain mit denen ich mich selbst indendifizieren kann. Gerhard ist inzwischen nicht nur "Partner" sondern auch "Freund". Und wer mich kennt weiß daß ich nicht viele Freunde habe (Ich habe lieber ein paar wenige wo ich weiß ich kann mich 100 % auf sie verlassen). Aber darum geht es gar nicht. Was könnt ihr von diesem Onlinemeeting erwarten bzw. wie könnt ihr selbst davon profitieren?

Ich möchte damit beginnen daß ich Gerhard Koren interviewe. Mit ihm ein lockeres Gespräch führe über seine Person, seine Entwicklung und wie er dazu kam Video2brain zu gründen.
Dann möchte ich mich mit ihm ein wenig über Photoshop unterhalten. Er wird uns auch ein paar Photoshop-Techniken zeigen (ca. 15 min).
Dann möchte ich ihm ein paar Fragen stellen welche Eigenschaften ein Trainer bzw. Dozent braucht. Wie man sich die Fertigkeiten aneignen kann evtl. Seminare oder Trainings durchzuführen.
Es wird ein sehr lockeres Gespräch und am Ende habt ihr natürlich auch die Möglichkeit fragen zu stellen. Sei es zu Photoshop, zu Gerhard oder anderen Themen.

Das Meeting beginnt am 17.Juni um 20.30 Uhr (Einlass ist 19.45 Uhr) und dauert ca. 1 Stunde.
Über folgenden Raum gelangt ihr zum Meeting
http://calvinhollywood.emea.acrobat.com/photoshopnonstop/

Und zu guter letzt möchte ich noch auf folgenden Post hinweisen (Klick) bei welchem ich dieses Video gezeigt habe 🙂

In diesem Sinne freu ich mich auf einen lockeren und schönen Abend mit euch und Gerhard.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Jun
11

Von Köln gehts weiter nach Hamburg…..

Aber bevor es weiter nach Hamburg geht möchte ich euch noch ein Feedback geben wie Köln war.
Ich war eingeladen einen Vortrag zu halten im Rahmen einer Veranstaltung bei PC Ware in Köln. Neben meiner Person waren noch 2 andere Referenten und etwa 90 Gäste anwesend. Das wirklich tolle an dem Event war unter anderem die Tatsache daß es kostenlos war:-)
Um 11 Uhr ging es los und ich fuhr mit meinem Assistenten "Schepi" Richtung Köln.

In Köln angekommen waren wir erst einmal von der Location (positiv) überrascht. Eine alte Verteigerungshalle bot eine Location in der man nicht jeden Tag über Photoshop erzählt. Damit sich jeder auch mit dem richtigen Namen anspricht gab es Namensschilder:-)

Ich durfte den Anfang der drei Vorträge machen und möchte euch direkt auch mal davon ein Bildchen zeigen.

Aber das ist noch nicht alles. "Schepi" hat nicht nur durchweg per "Twitter" von diesem Event berichtet, sondern auch noch ein kleines Video gemacht:-)

Nach meinen Vorträgen waren dann noch zwei Kollegen dran mit Illustrator und InDesign. Beim Vortrag von Illustrator ist dann noch eine Dame umgekippt und Schepi durfte seinem Hauptberuf nachkommen und als Rettungssanitäter seine Qualitäten zeigen. *Thumbs up Schepi*

Morgen geht es dann nach Hamburg. Wieder mit dabei ist Schepi und Micha. Wenn ihr also vom Event. bzw. vom Wochenende in Hamburg "Live-Bilder" sehen wollt dann schaut am besten auf den Twitteraccounts von Schepi, Micha oder Calvin Hollywood vorbei. Ich werde "live" mehrmals täglich Bilder vom "Trip" schicken.
Mit Sicherheit bringe ich euch auch "Making of…" Videos und Bilder mit.

 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Jun
10

Kostenloser Adobe Connect Vortrag „Composing und Gestaltung eines Looks“

Ich freue mich sehr daß ich euch mit dem heutigen Post auf einen sehr interessanten Vortrag hinweisen kann. Dieser Vortrag ist kostenlos und für jeden besuchbar der eine vernünftige Internetleitung hat. Worum geht es? Um die Bildbearbeitung mit Photoshop.
Ich habe auf der letzten Photoshop Convention in München Marius Schwiegk kennengelernt. Wie ihr erkennen könnt (falls ihr euch den Link zu seiner Website angeschaut habt) handelt es sich um einen Vollprofi auf seinem Gebiet. Marius arbeitet als EBV Operator bei Jung von Matt und ist auf Autoretusche spezialisiert.
Hier mal ein paar seiner Bilder / Arbeiten

Am 23.Juni um 20 Uhr wird Marius Schwiegk einen Einblick in seine Arbeitsweise und seinen Alltag geben.
Um diesen Vortrag zu sehen müsst ihr folgenden Link klicken.
http://calvinhollywood.emea.acrobat.com/photoshopnonstop/
Der Vortrag beginnt um 20 Uhr. Einlass in den Raum ist ab 19.15 Uhr. Ich gehe von einer großen Nachfrage aus und kann euch nur den Tipp geben spätestens 19.15 Uhr den Link anzuklicken:-)
Maruis hat den Vorschlag gemacht daß ich "während" des Vortrages Fragen stellen kann. Das fand ich keine schlechte Idee. Wahrscheinlich wird es so sein daß ihr die Möglichkeit habt während des Vortrags eure Fragen zu stellen (per Text) und ich werde diese weitergeben. Aber mehr Infos dazu dann um 20 Uhr wenn ich Marius vorstelle und in den Ablauf weiter einweise.
Ein Interview von und mit Marius Schwiegk gibt es übrigens hier. KLICK

In diesem Sinne…….

lg Calvin
www.calvinhollwood.de

P.S
Bitte gebt mir weiterhin Feedback zu meinen einzelnen Post hier.
Bei diesem könnt ihr zum Beispiel schreiben was euch besonders interessiert oder was ihr gerne sehen würdet. Marius wird diesen Post sicher lesen und kann evtl. das ein oder andere noch einfliessen lassen. Danke

Jun
09

Es wurde schon lange Zeit…..“Mein neuer Shop“

Jeder der schon mal bei mir eine DvD bestellt oder ein Seminar gebucht hat, wird festgestellt haben daß mein Shop nicht gerade das "Gelbe vom Ei" ist.
Leider ist so etwas (ohne Kenntnisse) auch nicht mal schnell geändert. Aber mit der Hilfe meines Forenpartners Tino Wehe ist nichts unmöglich*g*
Hier seht ihr nochmal den alten Shop

Der hatte soviele Mängel daß ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll zu schreiben.Aber er hat funktioniert:-) Aber mit dem neuen Shop wird das alles etwas Benutzerfreundlicher und es folgen die Wochen auch noch ne Menge anderer Produkte. Aber dazu die Wochen mehr. Hier mal ein Screenshot des neuen Shops

Mit einem Klick auf die Bilder kommt ihr übrigens auf die jeweilligen Shops. Der alte Shop ist seit heute deaktiviert und es muss alles weitere über den neuen Shop…. sorry STORE 🙂 laufen.
Falls euch noch etwas auffällt, sowohl von technischer als auch von logischer Seite, lasst es mich bitte wissen. Ich hoffe es wird alle funktionieren.

Und nun dürfen sich ALLE per Anmerkung auslassen welche schon mal etwas bei mir bestellt haben und unzufrieden mit dem alten Shop waren.
Ich werde auf alle Fälle schon einmal den Kopf einziehen:-)

In diesem Sinne…..

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

P.S
Den Thread hier nicht vergessen:-)
KLICK

Jun
08

MARKETING UND WERBUNG

Marketing und Werbung ist etwas daß mich in der letzten Zeit viel beschäftigt. Es gibt auch einige Kollegen mit denen ich über genau dieses Thema schreibe. Vor ein paar Monaten habe ich dazu auch schon eine "Schulung" durchgeführt. Fast jeder meiner Kollegen betreibt auf eine Art Marketing und Werbung (falls es jemand nicht tut will ich es ihm empfehlen zu tun).
Doch ich seh auch einige Kollegen die es "meiner Meinung nach" absolut falsch angehen. Wenn man Werbung und Marketing "falsch" angeht kann der Schuss schnell nach hinten losgehen.
Jetzt bin ich keiner der das alles studiert hat oder darin ausgebildet wurde, doch mein Konzept geht auf und von dem her denke ich daß ich diesbezüglich nicht so falsch liege.
Es dürfte klar sein daß es heutzutage nicht mehr reicht einfach nur "gut" zu sein. Mann muss seine Arbeit verkaufen können wenn man damit Erfolg haben will. Damit man mit seiner Arbeit Geld verdienen kann ist Werbung notwendig bzw man muss sich selbst präsentieren und darstellen (Marketing).
Ich möchte euch nun meine persönliche Meinung vermitteln und erhebe keinen Anspruch darauf daß dies Leitsätze oder ähnliches sind. Jeder soll es handhaben wie er möchte.
Wenn von einer Werbung nur EINER profitiert ist es für mich eine sehr schlechte Werbung. Das gleiche betrifft das Marketing.

Beispiel: Jemand verkauft etwas zu einem Preis von vielen hundert/tausend Euro…. das kann sich fast kein Mensch leisten. Wenn dieser "jemand" dann all sein Wissen noch zusätzlich nirgens umsonst preisgibt haben all diejenigen welche sich das nicht leisten können 0 Chancen. Fazit: Es profitiert nur einer davon (in diesem Fall der Jemand).
Beispiel II: Jemand bietet sein Wissen NUR umsonst an. Oder zu Preisen die sich eigentlich überhaupt nicht rechnen. Schreibt Tutorials für ANDERE umsonst oder zu einem echt niedrigen Preis.
Das ist zwar gut für den Ruf aber sicherlich nicht das "gelbe vom Ei". Fazit: Es profitiert nur einer davon (in diesem Fall der ANDERE)

Aus diesem Grund sollte man hier eine gesunde Mischung herausfinden damit wirklich (fast) jeder davon profitiert. Allen wird man es nicht Recht machen können. Aber man kann durch geschicktes Marketing, die Anzahl derjenigen welche profitieren extrem erhöhen. Nun meine Art wie ich es handhabe:

– Ich beantworte JEDE Frage die man mir stellt. Sei es per Email, Live, am Telefon oder unter meinen Bildern. Es gibt Personen die haben kein Geld für DvDs oder Seminare und diese sollen auch eine Chance bekommen an Infos zu gelangen. Ich schreibe keine Tutorials per Email und verweise auch selten auf meine DvDs oder auf ein Seminar. Ich gebe so viel Infos wie mir, zum Beispiel per Email, möglich ist.

– Ich biete kostenlose Onlinevorträge an. Auf denen verweise ich dann oft auf meine DvDs oder meine Veranstaltungen. So habe ich meine Werbung die niemand "weh" tut. Beide profitieren davon.

– Ich führe einen Blog der mit Infos rund um meine Arbeit gefüllt ist. Ich könnte es wie früher handhaben und nur alle 3 bis 4 Tage mal eine Info posten zu meiner Arbeit. Ich praktiziere es aber so daß ich täglich poste und auch da gelegentlich Werbung mit einfliessen lasse. In den meisten Fällen versuche ich im gleichen Post (der Werbung beinhaltet) aber noch etwas reinzupacken das "umsonst" ist. Damit beide profitieren.

– Ich biete sehr günstige Seminare an. Diese dauern dann etwa 5 bis 6 Stunden und kosten gerade mal 30 Euro. Bei diesen nehmen aber dann meisten 100 Leute teil. Die Infos die ich an so einem Seminar raushaue reichen für 3 Lern DvDs. Diese 30 Euro sind absolut verkraftbar. Auch mal was für Leute die nicht so viel Geld haben. Zudem biete ich auf diesen Veranstaltungen meine DvDs noch zum halben Preis an. Fast schon unglaublich was man da abstauben kann. Und trotzdem profitieren beide davon da ich bei über 100 Teilnehmern zu je 30 Euro auch verdiene. (Hab aber auch Kosten-nicht vergessen*g*).

Das wichtigste ist wohl der erste Punkt den ich hier genannt habe. Und das ist meiner Meinung nach auch der größte Fehler den einige Kollegen machen. Ihr Wissen "nur" gegen Geld rauszugeben. Ich habe bemerkt…. je mehr ich preisgebe umso besser laufen meine Seminare. Weil die Leute dann einfach vetrauen. Man hat auf einem Seminar viel mehr Möglichkeiten etwas zu erklären wie per Email. Von dem her bleibt ein Seminar, ein Buch oder eine DvD nach wie vor ein Highlight. Also keine Angst liebe Kollegen daß dann niemand mehr eure DvDs, Bücher oder sonst etwas kauft. 🙂

Und wer sich jetzt fragt warum ich das hier alles schreibe und so etwas verrate? Ob ich nun auch durch diesen Post profitiere? Ja das tue ich. Denn ich habe somit die Möglichkeit etwas mitzuteilen. An all diejenigen die es nicht gut finden daß ich hier und da Werbung und Marketing betreibe. Und für all diejenigen werde ich es jetzt etwas (bewusst) übertrieben formulieren:
Überlest einfach das von mir, was Geld kostet und saugt euch das Wissen wo ihr nichts zahlen müsst. Schreibt mir weiterhin ewig viele Emails, besucht jedes kostenlose Onlineseminar, ruft mich zu den wildesten Zeiten an um Photoshop Tipps zu bekommen, durchstöbert meine kostenlose Foren ohne jemals einen Cent in eine meiner DvDs oder Seminare gesteckt zu haben. Macht ruhig weiter so… ihr braucht auch kein schlechtes Gewissen haben…. denn ich profitiere davon:-)

Sorry daß es diemal so ein langer Text geworden ist (methodisch didaktisch nicht das pralle). Aber musste mal sein. Anbei noch ein paar Bildchen zur Auflockerung*g*

In diesem Sinne….

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

P.S Hinterlasst mir ruhig eure Meinung, ich lese jede Anmerkung sorgfältig durch und antworte auch.

 

Jun
07

Kostenloser Onlinevortrag „Kreative Bildbearbeitung mit Photoshop und Niksoftware“

Am 13.Juni 2009 werde ich von 12 Uhr bis 18 Uhr einen Workshop in Wedel/Hamburg geben zu meinen besten Photoshop Techniken welche ich aktuell zu bieten habe.
Das ganze findet an einer Fachhochschule statt und ist schon als Event zu sehen. Niksoftware wird auch anwesend sein und ihre Produkte vergünstigt anbieten.
Im Moment sind wir bei einer Teilnehmerzahl von 140 Personen durch die Branche. Vom Hobbyfotografen bis zur professionellen Werbeagentur.
Einige wenige Plätze sind noch per Buchung verfügbar. Wer unangemeldet kommen möchte zahlt etwas mehr. Mehr Infos zum Event findet ihr hier
(Einfach aufs Bild klicken)

Als kleiner Vorgeschmack zu diesem Event werde ich zwei Onlinepräsentationen halten in denen ich einige Techniken zeige. Die erste Präsentation ist bereits gelaufen und es waren 101 Teilnehmer anwesend (quasi ausgebucht). Der zweite Vortrag ist am kommenden Montag um 20 Uhr. Um am Vortrag teilzunehmen müsst ihr einfach folgenden Link klicken.
http://calvinhollywood.emea.acrobat.com/photoshopnonstop/
Kleiner Tipp: Um 19.15 Uhr ist Einlass in diesen "Onlineraum". Seid rechtzeitig da wenn ihr einen Platz bekommen wollt. Wer zuerst kommt ist dabei. Platz ist für 100 Teilnehmer.
Ich denke zwar daß dieses mal nicht ganz so schnell voll wird wie beim letzten mal aber den Tipp wollte ich auf alle Fälle geben. Beim letzten mal war der Raum nach 90 Sekunden voll.

Während der Präsentation könnt ihr meinen Bildschirm sehen und benötigt auch keine speziellen Programme oder Hardware. Einfach nur Internet:-)

In diesem Sinne freu ich mich euch entweder in Hamburg zu sehen oder evtl. beim Onlinevortrag.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de