englisch
Jan
19

Florida Tag 3

Florida Tag 3

Wooooowwww

Heute war ein echt heftiger Tag. 

Das ganze zieht an mir vorbei und ich kann es noch gar nicht so richtig glauben. 

Was heute passiert ist will ich euch natürlich mitteilen. 

Wünsche euch viel Spaß mit dem Blogeintrag

Danke übrigens auch für die gestrigen Kommentare

Lets go…

 

Der Tag begann um etwa 10 Uhr. Wir sind zu Kelbytraining gefahren und haben dann erst mal den Rechner eingerichtet. Ich habe dann gegen 12 Uhr mit den Aufzeichnungen begonnen. Auf dem Plan stand eine Beauty Retusche von A bis Z. Diese habe ich gegen etwa 16 Uhr beendet. 

Matt Klowskowski kam dann vorbei und fragte mich, ob ich nicht Bock hätte zwei Episoden "PhotoshopUserTV" mit zu drehen. Ich wäre bescheuert gewesen hier "Nein" zu sagen. Das war ne echt harte Nummer aber es hat alles sehr gut geklappt. Die Folge müsste in ein bis zwei Wochen sehen zu sein. 

Danach sind wir dann alle noch etwas Essen gegangen. Ich habe Matt dann erst mal beigebracht wie man "Weisches Lischt" ausspricht :-)

Es kam dann auch noch Scott Kelby dazu und wir haben echt total viel gelacht. Der Tag war wirklich sehr anstrengend. Ich habe viel erlebt und für mich ist hier gerade ne Berg und Talfahrt an Emotionen. Ich war schon lange nicht mehr so oft an nur einem Tag nervös. :-)

Hier noch ein paar Bilder 

Es ist nun 22.45 Uhr und ich falle totmüde ins Bett. Morgen um 10 Uhr gehts zum nächsten Dreh. Dann shoote ich einen sehr unikaten tattoowierten Typ und mache ein Training dazu. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Jan
18

Florida Tag 2

Florida Tag 2

Hi zusammen

Heute möchte ich über den zweiten Tag berichten. 

Sicherlich hat der ein oder andere schon einiges über meinen Twitter-Account erfahren. 

Es war der erste Drehtag bei Kelbytraining. 

Ich war sehr nervös, aber es hat alles super geklappt. 

Mehr Infos im heutigen Blogeintrag

Viel Spaß

 

Um 09.30 Uhr haben wir uns bei Kelbytraining getroffen. Beim Aufbau war ich noch sehr entspannt, doch je näher der erste Take kam, umso nervöser wurde ich. 

Wir haben etwa 6 bis 7 Einstellungen gedreht und ich denke es ist etwa 20 bis 25 min Material zusammengekommen. Es ging um das Thema Compositing vor grauem Hintergrund. Das kennen die meisten von euch schon, aber in den Staaten gibts da kein richtiges Training dazu. Bin gespannt wie das dort ankommt. 

Das fertige Training soll um die 90 min dauern, daher könnt ihr euch vorstellen das ich nicht sonderlich ins Detail gehe, sondern nur das wichtigste vermittle. Es hat sehr Spaß gemacht und ich fühlte mich nach dem Dreh auch schon viel besser. 

Wir sind dann noch mit dem Team in einen Laden gefahren wo es Wiener Schnitzel gab. Das musste einfach sein. Ob ihrs glaubt oder nicht…… ich fühle mich Zuhause am wohlsten. Ich freu mich echt wenn das ganze vorbei ist und ich wieder bei meiner Familie bin und das Essen meiner Frau genießen darf. 

Da der restliche Tag eher langweilig war, habe ich ein Video für euch, welches wir gestern erstellt haben. Da ich keinen Basketball dabei habe, kann ich den Platz vor dem Hotel nicht nutzen. So muss ich eben in meinen Fitnesspark gehen. Take a look

Morgen werde ich den kompletten Tag am Rechner sitzen. Screencast plus zwei weitere Kameras, welche mir über die Schulter etc. filmen. Bin sehr gespannt. 
Ich werde dann eine komplette Beauty Retusche erklären. 

Auch geil: Während ich in Florida arbeite, übt der frisch gebackene Assistent vorm Spiegel :-)

 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Jan
17

Florida Tag I

Florida Tag I

Hi Leute

Nun haben wir den ersten Tag in Florida absolviert.

Und darum geht es im heutigen Blogeintrag. 

Eins vorweg: Es ist noch nicht viel passiert. 

Trotzdem gibt es bischen Text und ein paar Bilder

Wünsch euch viel Spaß

P.S Was das Vorschaubild bedeutet, klärt sich im Blogeintrag

 

Nach dem Anreisetag konnte es eigentlich nur besser werden, oder weniger schlimm?!
Nach 6 Stunden Schlaf war unsere Nacht vorbei. Die Körper sind einfach noch nicht soweit und so hatten wir auch einen langen Tag für uns. Da, außer einem kurzen Meeting, nichts besonderes anstand sind wir erst mal ne Runde spazieren gegangen, um uns die Gegend anzuschauen. 

Wir sind jetzt nicht gerade in einer Ecke untergebracht, welche für Florida spricht. Trotzdem ist es hier echt schön und vor allem sehr ruhig. Könnte mir echt vorstellen hier auch wohnen. Überall tolle Spielplätze und etwa 200 m entfernt das Wasser.

Das Wetter war heute morgen wirklich perfekt. Es dürften etwa 17 Grad gewesen sein. Am Mittag ist es fast schon einen Ticken zu warm. (etwa 25 Grad). 
Hier noch ein Bild von heute morgen. Matthias beim relaxen. 

Nach dieser Aufnahme haben wir einen echt spacigen Fitnessbereich im Park entdeckt. Da haben wir auch ein (echt lustiges) Video gedreht. Das folgt denke ich die Tage. 
Nach dem kleinen Videodreh sind wir dann wieder ins Hotel gelaufen. Völlig fertig am Hotel angekommen stellte ich fest daß ich meinen Schlüssel im Park vergessen hatte (als wir das Video gedreht haben). Das liest sich nun einfach aber wir mussten erneut etwa 20 min zum Park laufen um dann weitere 20 min wieder zurück zu laufen *Kotz* 

Auf dem Vorschaubild sehr ihr wo ich den Schlüssel vergessen habe. (Erkennt ihr ihn?). Der Schlüssel passt übrigens zu einem echt guten Auto. Fragt mich nicht nach der Marke, das Ding fährt und das zählt. 

Mittags hatten wir dann noch ein Meeting um den Dreh morgen zu besprechen. Matt Klowskowski hatte dort gerade ein Shooting und hat sich Matthias direkt mal geschnappt um das Licht zu perfektionieren. Echt geil!!!!!! 

Nun sitze ich im Hotel und schreibe den Blogeintrag. In etwa einer Stunde fahren wir noch etwas die Gegend ab und gehen etwas essen. Danach lass ich den Tag ruhig ausklingen. 

Hier noch ein paar Bilder von Matthias (alle vom heutigen Tag)

 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Jan
16

Florida „Die Anreise“ United Airlines HURRA!!!

Florida „Die Anreise“ United Airlines HURRA!!!

Hi Leute

Ich möchte euch die Tage über unseren Aufenthalt in Florida berichten. 

Beginnen wir mit der Anreise.

Hatte schon lange nicht mehr so einen schlimmen Tag

Es ist einiges passiert. 

Viel Spaß mit dem ersten Post
 

 

Die ersten Stunden
Der Tag hat wirklich super begonnen. Gut gelaunt sind wir mit dem Zug nach Frankfurt gefahren. Alles pünktlich und ohne Probleme. Als ich dann noch am Flughafen Allen Iverson getroffen habe (Basketball kennen ihn) war der Tag schon fast perfekt. FAST!!!!

Calvin Hollywood
Der Künstlername Calvin Hollywood wurde mir zum ersten mal zum Verhängnis. Während Matthias schon in der Maschine war, wollte man mich nicht fliegen lassen. Obwohl mein Name im Ausweis steht bestand keine Möglichkeit in die Maschine zu gelangen. Auch nicht obwohl mich eine Dame des Personals erkannte. 

Die Auswirkungen
Nach etwa 40 min holten sie Matthias mit riesigen Aufwand und unzähligen Telefonaten aus der Maschine. Die ganze Maschine hat sich dadurch auch um 1 Stunde verspätet. Absoluter Horror!!!!!!!!!

Es geht weiter
Man sagte mir das es nicht möglich wäre mit meinem Künstlername zu reisen. Das ich schon 5 mal damit in den Staaten war hat niemand interessiert. Ich sollte mir neue Tickets kaufen. WHAT?????

Wird noch besser
Man hat mich dann zum falschen Schalter geschickt wo ich etwa 40 min umsonst gewartet habe. Als ich dann am richtigen Schalter war mussten wir zwei neue Tickets kaufen (2.000 Euro). Ich kann nur noch den Kopf schütteln. 

United Airlines
Kommen wir zu dem was ich von United Airlines nicht bekommen habe bzw. was nicht möglich war

  • Beim Check-in wurden wir gleich von 2 Angestellten von United Airlines kontrolliert und alles war ok (auch mit Künstlernamen kontrolliert)
  • Es war nicht möglich mich fliegen zu lassen um dann in den Staaten weitere Kontrollen / Maßnahmen zu veranlassen. 
  • Es war nicht möglich daß mir man mein Ticket umbucht
  • Es war nicht möglich daß Matthias seinen Rückflug behält
  • Es war nicht möglich die Maschine zu betreten obwohl eine Angestellte von United Airlines wusste wer ich bin (war wohl ne Photoshopperin).
  • Wir haben nicht einmal ein "Tut mir leid" gehört. 
  • Obwohl die Folgemaschine halb leer war bekamen wir keine anderen Plätze (Upgrade). Es wurden Plätze mit 15 cm mehr Beinfreiheit sogar noch für 70 euro verkauft. 

FAZIT
Wir haben zwei komplett neue Tickets kaufen müssen und ich werde das alles von meinem Anwalt prüfen lassen, sobald ich wieder zurück bin. Sowohl bei der Buchung als auch beim Ausfüllen der ESTA gab es keinen Hinweis das ich NICHT mit Künstlernamen reisen darf. Am Flughafen Deutschland war man problemlos in der Lage meine Idendität festzustellen. 

Ich wüsste nicht was ich falsch gemacht habe. Bin schon immer so gereist und es gab noch NIE Probleme. Ich hätte die Umbuchung auch selbst bezahlt. Aber das man mir mitteilt, daß ich komplett neue Tickets für über 2.000 Euro kaufen muss, finde ich eine Frechheit. 

Nun schreiben ich gerade vom Flughafen in Washington und wir warten auf unseren Anschlussflug. Es soll um 22 Uhr weitergehen und wir kommen dann kurz nach Mitternacht an. Dann müssen wir noch unseren Mietwagen empfangen (falls das geht) und es geht weiter zum Hotel. Ich bin gespannt wie der Abend endet. Entweder ich ergänze hier noch oder schreibe euch morgen wieder. 

P.S

Am Flughafen in Tampa angekommen haben wir erst mal unseren Mietwagen empfangen. Damit sind wir dann ins Hotel gefahren, wo wir gegen 2 Uhr ankamen. 
Total krass: Die Ampeln sind NACH einer Kreuzung. Total verwirrend und bloß nicht bis zur Ampel vorfahren:-)

Nach 26 Stunden gings dann in die Falle und morgen berichte ich über den zweiten Tag.

P.P.S

Eure Anmerkungen werde ich ALLE lesen. Weiß nur nicht wie sehr ich in die Diskussion einsteigen kann.

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

Jan
15

Gabor spricht……

Gabor spricht……


Hi Leute ( das würde Calvin jetzt sagen). 


Aber Calvin ist momentan in Amerika um denen zu zeigen wie die ganze Sache mal richtig läuft. Währen dessen bin ich hier und halte die Stellung. Mein Chef hat euch in der letzten Zeit schon viel über mich geschrieben, doch jetzt erzähle ich euch mal die Wahrheit und das was ich erlebt habe!


Calvin ist ja momentan nicht da, deswegen kann ich jetzt einfach mal in den Blog schreiben worauf ich Lust habe. He he…wenn er das jetzt ließt, dauert es eh erst eine Woche bis er hier ist um mir zu sagen das ich 1.000 Liegestütze machen soll bevor ich meine Sachen packen kann.



Der erste Tag im Atelier:


Alles ist genau so wie ich es mir vorgestellt habe, nur besser. Calvin ist genau so eine organisierter  Zeitautomat wie ich es mir gedacht hatte. Der Micha ist echt ein total sympathischer und hilfsbereiter Typ der von Technik extrem die Ahnung hat. Und wow….Matthias! Er ist wirklich so ein Lichtguru wie ich es in der Fotobibel gelesen habe.

Mir gefällt es wirklich gut im Atelier Weisches Lischt. Ihr müsst mich mal hören wenn ich Weisches Lischt ausspreche. Zu hart! Ich mein, ich gebe mir ja Mühe aber Calvin lacht mich dann immer aus. Er weiß halt wie man Leute motiviert.



Die Gefahr am Livestream:


Mein erster Tag bestand gleich darin mit meinen neuen Kollegen, einem Model und einer Stylistin einen Livestream zu übertragen. Für mich persönlich war es ein dickes Erlebnis. Weil erstens die Jungs die ersten in Deutschland waren die so was gemacht haben. Zweitens, weil ich kaum meinen Fuß in der Tür hatte und schon am Schneidetisch saß. Gleich ins kalte Wasser geworfen. Aber hey…darauf steh ich! 350 User die einem Frischling zuschauen konnten wie er sich so anstellt. Was die meisten Leute nicht wussten war, wenn ich nur kurz einen falschen Knopf gedrückt hätte, wäre die ganze Sache mal schön offline gegangen.



Blitzlichtgewitter in Mannheim:


Der nächste geile Part den ich erlebte, war der CreativeWalk in Mannheim. Eine Schwarm wildgewordener Fotografen, dessen Ziel es war jeden Quadratzentimeter von Mannheim zu fotografieren. Kennt ihr diese Autos von Google die durch die Straßen fahren und alles fotografieren um die Weltkarte detaillierter anzuzeigen. Das selbe machen CreativeWalker in den Mannheimern Fußgängerzonen. Da wird nichts ausgelassen. Aber im Ernst jetzt, ich kann nur sagen…geknipst wurde an diesem Tag woanders. Diese Leute haben richtig fotografiert und es war ein Genuss denen dabei zu zusehen. Einige Ergebnisse habe ich später gesehen und war begeistert.


Die große Tafel der Fotografen: 


Es gab dann noch den Stammtisch in Oftersheim. Dieser Abend hat mir richtig gut gefallen. Kurze Geschichte am Rande. Mein Name kommt aus dem ungarischen und heißt im deutschen Gabriel. Es sind fünf einfache Buchstaben (G_a_b_o_r), aber ihr könnt euch nicht vorstellen wie viele Variationen ich in meinem Leben schon gehört habe. Bei manchen dachte ich denen sei schlecht aber die haben nur versucht meinen Namen auszusprechen. Oder ,,wie war der Name nochmal. Habs nicht verstanden''. Die Leute aus der Fotoszene sind echt anderst. So kommt es mir halt vor.  Die Leute haben mich mit meinem Namen angesprochen. Ohne Fehler. Diese Leute sind einfach geil! Zurück zum eigentlichen Thema. Es war ein lockerer Abend mit einer Menge interessanter Leuten. Calvin zog wieder eine gefilmte Show durch wo ALLE mitgemacht haben. Nach dem großen Essen habe ich so meine Runde gezogen und mir in aller Ruhe die verschiedenen Portfolios angesehen. Jeder hatte so seinen eigenen Stil, was die ganze Sache so richtig interessant gemacht hatte. Isch bin begeischtert vom Weisches Lischt Schtammtisch!



Quicky Testshoots im Atelier:


Im Atelier selber habe ich einige Testshootings mitbekommen. Auf anhieb kann ich jetzt nicht sagen wie viele es waren, aber es waren ein paar. Der Ablauf war bis jetzt fast immer gleich. Hübsche Frau kommt mit einem Koffer rein und eine andere hübsche Frau bringt einen weiteren Koffer mit.  Calvin blickt zur Uhr ob sie pünktlich sind. Wenn nicht gibt es erst mal eine Randnotiz. Danach wird erst mal geschminkt, gestylt und frisiert. 20 min bevor die Stylistin fertig ist muss sie sich bemerkbar machen damit Calvin registriert das es in 20 min los geht. Der Hintergrund wird runtergefahren. Die Blitzer wird positioniert. Calvin zählt von 3 runter, das Model post und dann Blitzt es. Zwischendurch nochmal clothe change. Thats it….!



Der Kampf gegen die Liegestütze:


Mir ist klar das einig sehr gespannt darauf warten bis ich die ersten Liegestütze mache. Ich kann mir schon vorstellen das irgendwo da draussen Wetten laufen. Wenn ja dann gebt mir bescheid. Ich will auch setzen. Jetzt wo Calvin nicht da ist kann ich es ja sagen. Jedes mal wenn wir essen gehen versuche ich das doppelte von dem zu verputzen was er schafft! Warum? Naja. Es wird schwer sein ein Brett auf einem Gymnastikball runter zu drücken. He he….Aber der Tag wird kommen! Die Frage ist nur wann.




Der Calvin muss besiegt werden!


Calvin ist echt genial. Ich mein er kann die geilsten Zaubertricks, beherrscht Photoshop blind, ist in vielen Sportarten ein Ass, aber er weiß nicht wie man unsere Kaffeemaschine benutzt. Was für eine Ironie. Er wurde wegen seinen Fähigkeiten schon in vielen Sachen herausgefordert. Da wäre der Kickertisch, ein Box Fight, Basketball, Fussball, Billiard und was weiß ich nicht alles. Eines Tages werde ich mich einer Sache ihm gegenüber auch stellen müssen. Gladiator Gaborus wählte für den entscheidenden Kampf die gefährliche Kickerwaffe. Hhhrrrrr……. Doch dafür werde ich noch trainieren müssen. Das hier soll ein Aufruf werden. Wenn jemand aus Oftersheim oder Umgebung kommt, den Kicker beherrscht und Lust hat mit mir zu trainieren, dann einfach melden! gabor@calvinhollywood.de.



Zum Abschluss noch:


Die erste Woche ging schnell rum und ich habe eine menge nette, coole und auch . Mein Facebook und Twitter Account steigt ständig. An dieser Stelle möchte ich einigen von Euch für Euere netten Mails mich bedanken. Ich versuche die meisten zu beantworten.

Just 4 Info! Auf meiner Website www.gabor-richter.de gibt es ebenfalls einen Blog. Es wird zwar nicht täglich gebloggt aber es lohnt sich 1-2 mal die Woche drauf zu gehen, wenn Ihr mehr erfahren wollt.


Also…ich bin auf euer Feedback gespannt.


Euer Gabor



Jan
14

Los gehts…….

Los gehts…….

Hallo Leute

Ich habe es schon ein paar mal erwähnt und nun ist es soweit. 

Es geht nach Florida zu Scott Kelby. 

Dort werde ich 5 Trainings produzieren. 

Über diesen Trip werde ich heute etwas genauer posten. 

Zudem teile ich euch mit wie es mit dem Blog in dieser Zeit weitergeht. 

 

Es ist soweit
Nun ist es endlich soweit und ich bin schon sehr nervös. Aber ich freu mich auch wirklich sehr drauf. Es geht für 10 Tage nach Florida und ich werde dort, zusammen mit Matthias, fünf Trainings aufzeichnen. 
Am 24.Januar sind wir dann, hoffentlich gesund, wieder zurück.

Die Trainings
Bei den Trainings verlasse ich mich darauf wa sich kann und schon gemacht habe. Ich werde 3 Trainings machen, bei denen ich die Fotografie und Bildbearbeitung erkläre und dann noch zwei Photoshop Trainings. 
Das Projekt Photographer steht auf dem Plan, ein Composing und eins meiner typischen Portybilder in einer interessanten Location. 
Für alle "deutschen" Konsumenten also eher etwas, was man schon kennt. Wobei man bedenken muss daß meine letzte DVD Produktion in Deutschland auch schon wieder fast 2 Jahre her ist. (Zumindestens die großen Produktionen). In diesem Zeitraum habe ich selbst viel geändert und viel neues dazu gelernt. 

Der Blog
Der Blog läuft natürlich weiter und ich versuche euch so schnell wie möglich von meinem Aufenthalt zu berichten. Ich gehe davon aus daß dies 2 bis 3 Tage verzögert sein wird. Evtl. hat ja Matthias Zeit, wenn ich die Recordings im Studio mache. Die nächsten ein bis zwei Beiträge werden also noch nicht über Florida sein. 

Micha und Gabor halten solange die Stellung im Atelier und kümmern sich um die wichtigen Emails. Alles andere erledige ich dann, sobald ich wieder zurück bin. 

P.S 
Scott Kelby hat mir schon für ein kleines Interview zugesagt. Ich werde ihm ein bischen "deutsch" beibringen und es natürlich filmen:-) Hoffe das klappt dann auch.

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Jan
13

Aktuelle News

Aktuelle News

Hallo Leute

Die Zeit rennt und morgen gehts schon los Richtung USA

Davor möchte ich euch aber noch einmal ein paar News dalassen. 

Wie immer hoffe ich, daß für jeden etwas dabei ist. 

Falls ihr noch etwas habt was die Welt nicht verpassen sollte, schreibt es auf alle Fälle als Anmerkung. 

Viel Spaß mit den News

 

Schrobenhausen
Vor ein paar Tagen war ich zu einem Photoshop Workshop in Schrobenhausen gebucht. Das liegt in der Nähe von Augsburg. Der Veranstalter ist ein treuer Blogleser und wusste von meiner Weißwurstaktion. Naja… ich wurde zu einem richtigen Weißwurstfrühstück eingeladen und habe da dann auch den süßen Senf gegessen. Das Beweisvideo habe ich aus Versehen leider gelöscht (ich Depp). 
Dafür habe ich aber ein Gruppenbild für euch. Danke nochmal an alle die dabei waren

Grundlagen DVD
Vor einigen Monaten habe ich erwähnt daß ich eine Eigenproduktion plane, welche sich mit den Photoshop Grundlagen beschäftigt. Ich will nur sagen: Ich bin och dran. Die erste Stunde ist bereits im Kasten. 

MjRanum Stock
Marcus gehört wohl zu DEM Stockfotografen bei Deviantart. Zumindestens wenn man tolle Modelle, coole Ideen/Outfits vor grauem Hintergrund sucht. Hier gehts zu seiner Seite. KLICK
Wichtig: Am besten schreibt ihr ihm eine Nachricht um den Verwendungszweck der Bilder zu klären. Hier mal ein Beispiel seiner Bilder. 

Weisches Lischt
Wir haben schon einige Anfragen bekommen ob wir unser Atelier auch vermieten. Im Moment haben wir dafür noch kein Konzept oder einen festen Preis. Es ist auch eher ungünstig es zu vermieten, da es ja auch mein Büro ist. Aber generell ist das eigentlich schon möglich. Einfach mal ne Email schreiben, bei Bedarf.
Nico Elzer war vor ein paar Tagen hier und hat zum Beispiel fotografiert. Hier ein Making of….

Er hat kurze Zeit auch gestreamt. Da waren glaube ich fast 70 Leute am zuschauen. War aber ohne Ton. 
Dann hatte ich noch ein Testshooting mit Emi. Hier mal ein "out of box" (Low Budget)

Aktuelle Workshops
Dann möchte ich noch auf unsere aktuellen Workshops verweisen. Für einige wenige gibt es noch ein paar freie Plätze. Wer sich beeilt bekommt evtl. noch einen. In jedem dieser Workshops sind jede Menge Extras. Zum Beispiel Datenpakete mit Aktionen etc. Tutorials und jede Menge Zeug was wir hier nicht so öffentlich erwähnen wollen/können. Lasst euch überraschen. Hier gehts zu den Workshops. KLICK

Adobe Connect Video2brain
Am 17.Januar findet mit Video2brain wieder ein kostenloser Adobe Connect Vortrag statt. Buddy "Micha" wird moderieren und Uli Staiger wird einen Einblick in sein neues Training gewähren und ein paar Tips und Tricks zeigen. Schaut doch vorbei (kostet nichts) KLICK

Das war es auch schon. Ich fliege nun erst mal für 10 Tage nach Florida. Dazu aber dann im Blogeintrag morgen etwas detaillierter. 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com