Mrz
26

Vom Soldat zum Unternehmer

Autor: Calvin Hollywood // Geschrieben in: News

Vom Soldat zum Unternehmer

Hi Freunde

Im Jahr 2000 ging es für mich zur Bundeswehr. 

Hätte man mir gesagt, dass ich 15 Jahre später Unternehmer bin, hätte ich dieser Person den Vogel gezeigt. 

Aber bereits 2006 habe ich daran gearbeitet und heute bin ich UNTERNEHMER

Ich will dir heute ein paar Tipps geben, dahin zu kommen wo ich heute stehe. 

Quelle Vorschaubild 9GAG

UNTERNEHMER
Das Wort Unternehmer klang für mich früher sehr negativ. Künstler klingt in meinen Ohren viel cooler und trendiger. Als Künstler kann man sich ausleben und das machen worauf man Bock hat. Kann man das als Unternehmer nicht? DOCH KANN MAN!!!!!!

Ich werde jetzt nicht darauf eingehen was Wikipedia als Unternehmer bezeichnet. Ich unterscheide das so:
Als Künstler trägt man sicher auch Verantwortung. In erster Linie aber für sich selbst. Als Unternehmer trägt man größere Lasten und Verantwortungen. Daher sollte man sich frühzeitig überlegen wie sehr man wachsen möchte. 

Früher habe ich mir gesagt, dass ich definitiv keine Angestellten möchte. Heute weiß ich, dass ich Hilfe brauche, wenn ich weiter wachsen möchte. Ohne Angestellte kommt man meistens nur bis zu einem gewissen Punkt. Ich möchte aber weiter und daher habe ich ein Team. 

01

Wenn du wirtschaftlichen wachsen willst, dann will ich dir heute ein paar Tipps geben, welche dir dabei helfen. Nach diesen Tipps werde ich dir noch ein Video zeigen, wo du ganz genau siehst, wie ich mein Unternehmen führe. 


1.SEI OMNIPRESENT
Vor ein paar Tagen las ich in einem Buch den Tipp "omnipräsent" zu sein. Ganz schön krasser Tipp, aber genau das war ab 2006 der Plan. Ich wollte haben, dass mich wirklich JEDER in der Szene kennt. 

Das ist mir bis heute nicht gelungen, aber ich würde behaupten, dass mich viele kennen. Und genau das führte dazu, dass ich meine Ziele erreichen konnte. Je mehr Leute dich kennen, umso mehr Türen öffnen sich. 

In der heutigen Zeit gibt es sehr viele Kanäle seine Präsens zu steigern. Aktuell merke ich das gerade an meinem Podcast. Der öffnet mir so viele Türen, durch die ich natürlich gehen werde. 


2.SEI BEREIT FÜR VERÄNDERUNGEN
Kennt ihr die Menschen, die sich nicht ändern wollen? "Ich will mich nicht ändern, ich mag mich wie ich bin". Warum muss eine Veränderung negativ sein? Wer sich nicht ändern will, wird genau da bleiben wo er ist. NUR durch Veränderung kann man seine aktuelle Position verbessern. 


3.KOPIERE ANDERE
Ja du hast richtig gelesen. Damit meine ich aber nicht unbedingt das finale Produkt, sondern eher die Einstellung und Mindsets anderer Personen. Amerikaner nennen das "modeling".

Du suchst dir jemand der genau da ist wo du hinwillst und fängst an seine Mindsets und Einstellungen zu übernehmen. Natürlich nur die positiven. 


4. LÖWE ODER SCHAF?
Du wirst Gegenwind bekommen und Leute in deinem Umfeld werden dir davon abraten dich zu verändern. Warum? Weil sie ein ganz anderes Leben leben und deine Entscheidungen daher nicht verstehen. Daher ignoriere ich diese Vorschläge meistens. Ich weiß, es klingt hart. Aber ich kann mich nicht an den Menschen orientieren, welche komplett andere Ziele verfolgen. Löwe

5. LERNE JEDEN TAG
Ich lese in der Woche ca. ein Buch. Ich habe in jeder meiner Jackentaschen Kopfhörer. Diese nutze ich in jeder Minute um mir Hörbücher und Podcasts anzuhören. Ich treffe mich regelmäßig mit anderen zum Austausch und besuche Seminare. 

Ich werde jeden Tag besser und es macht mir Spaß! Finde deine Trainer und konsumiere was das Zeug hält. JEDEN TAG!!!!!!!!

 

SO LEBEN / ARBEITEN WIR
Vor ein paar Wochen hat mich Ben Hammer besucht. Er führt regelmäßig Interviews mit interessanten Personen. Ich freu mich wirklich sehr darüber dir nun ein Video zu zeigen, wie wir in meinem Unternehmen leben und arbeiten. Du siehst jetzt quasi wohin diese oben genannten Tipps geführt haben. 

Ich bin sehr gespannt wie das nächste Video in 5 Jahren aussehen wird. Viel Spaß!

Ich habe auf das Video inzwischen schon extrem viel positives Feedback bekommen. Das freut mich so unglaublich. Es ist wirklich so, dass ich mir JEDE Anmerkung durchlese. Ich habe sogar schon einige ausgedruckt (kein Witz). DAS ist meine Motivation! DANKE!

Ich freu mich über dein Feedback. Du kannst auch gerne noch die ein oder andere Frage stellen.
Ich werde sie garantiert versuchen zu beantworten. 

lg Calvin

(Werbung)
In diesem Videotraining zeige ich dir meine wichtigsten Marketing-Strategien KLICK

 

Trackback from your site.

Kommentare (19)

  • Marco
    27.03.2016 at 22:27 |

    Echt klasse Einstellung. Du hast es weit gebracht und bist für viele ein Vorbild. Auch für mich. Mach weiter so! Und weißt du was? Eines Tages möchte ich dir auf Augenhöhe begegnen. Das ist mein Ansporn. Und wenn ich das irgendwann geschafft habe. Dann gehen wir mal einen trinken 😀

  • Daniel
    27.03.2016 at 22:31 |

    Hallo Calvin,

    vielen Dank für den Einblick dein Unternehmen. Es ist ein schönes Interview Video. Deine Ziele hast Du bisher immer erreicht. Mach weiter so. Ich selbst versuche (ok, nicht versuchen, einfach machen) auch Fuß zu fassen, nur leider hadere ich leider immer zu viel.

    Ich habe noch eine Idee für die Ecke, wo du ein Regal aufstellen möchtest. Wie wäre es mit einem Kicker?

    Grüße

    Daniel
    @Jorge: Wie macht sich das One Light Setup, lohnt es sich in den Reflektor ein Loch zu schneiden?

  • Tom
    27.03.2016 at 23:41 |

    Toller Einblick in Dein Unternehmen.

    Obwohl Ben teilweise etwas arrogant und provozierend rüberkommt 🙂

    • 28.03.2016 at 12:44 |

      Frage dich doch mal warum er so auf dich wirkt?
      Warum wirkt er auf andere nicht so? 🙂

      Und frage dich auch wie du durch so eine Anmerkung wohl auf mich und andere Leser wirkst. 😉

      lg Calvin

      • Tom
        28.03.2016 at 19:45 |

        Warum er so auf mich wirkt und auf andere nicht? > Kann ich Dir nicht beantworten, war mein Eindruck, als ich das Video gesehen habe.

        Wie ich durch meine Anmerkung auf Dich und andere wirke? > Das überlasse ich jedem selbst 😉

        Meine Anmerkung war auch nicht bös gemeint. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen, wenn derjenige erfährt wie er vielleicht auf andere wirkt.

        lg Tom

        • 28.03.2016 at 20:44 |

          Ich finde das gehört sich einfach nicht, selbst wenn man so denkt.
          Gerade wenn du helfen willst und es nicht böse meinst hat es hier nichts zu suchen.
          Vor allem dann nicht, wenn kein Grund dabei steht warum. Wie soll die Person dann etwas ändern?
          Warum schreibst du das Ben nicht persönlich? 🙂

          lg Calvin

    • 28.03.2016 at 12:45 |

      P.S
      Wenn du Ben etwas zu seiner Persönlichkeit sagen willst, schreibe ihm gerne eine Email oder kontaktiere ihn.

      • Tom
        28.03.2016 at 19:47 |

        PS.: Danke 😉

  • Günter
    29.03.2016 at 07:16 |

    Hallo Calvin,

    dein Weg zeigt, wenn man etwas glaubt und entsprechend daran arbeitet kann man auch große Ziele erreichen.
    Ich hab mir Gestern das Video angesehen, schon interessant einen etwas tieferen Einblick zu bekommen.
    Weiterhin fiel Erfolg bei dem Ausbau Deines Unternehmens und der neuen Richtung die Du eingeschlagen hast.
    Noch ein kleiner Tipp bezüglich Hörbuch, passend zu dem Thema Motivation, Unternehmensführung, Verkauf
    ,,Der Fisch stinkt vom Kopf“ ASIN: B00IKPUS5Y
    Top Hörbuch, vielleicht kennst Du es ohnehin schon?!
    Währe im übrigen auch mal interessant, was so Deine Top 10 der Hörbücher sind

    BG
    Günter

    P.S. Der Kicker ist im übrigen eine super Empfehlung, kommt auch im Hörbuch vor!

  • 29.03.2016 at 09:40 |

    Hi Calvin,

    als du sagtest, dass du vom Im- zum Am-Unternehmer werden möchtest, ist mir dieses Buch wieder in den Sinn gekommen:
    Falls du es nicht kennst, schau mal rein!

    http://www.amazon.de/Erfolg-Regeln-bricht-Spitzenleistung-Ausnahmeunternehmer/dp/3709305500

    Gruß, Daniel.

  • 02.04.2016 at 16:45 |

    Sehr toller Artikel. Vor allem die Tipps Nr.2 und Nr.5 werde ich mir in nächster Zeit noch mehr zu Herzen nehmen.
    Wirklich tolle Einstellung 🙂

    Grüßle, Lisa

  • 03.04.2016 at 22:22 |

    Hi Calvin,

    gute Tipps und vor allem ein sehr motivierendes Video! Eigentlich schon fast Schade, dass man den Punkt mit der Veränderung immer wieder verschiedenen Leuten überhaupt sagen muss. Ich finde es extrem wichtig nicht stehen zu bleiben!

    Ich stehe gerade am Anfang mit meinem Blog und bemerke daher immer wieder, wie wichtig der erste Punkt ist. Wie du schon in einem deiner Videotrainings gesagt hast: Spuren hinterlassen ist super wichtig… ich habe mir das letztens auch selbst durch den Kopf gehen lassen: Man sollte den Leuten überhaupt keine Wahl lassen – egal ob man den Leuten gefällt oder nicht – egal wo sie hinsehen, man sollte schon vorher dort gewesen sein.

    Gruß,
    Markus

  • 04.04.2016 at 14:36 |

    Lieber Calvin,
    für mich bist du einfach der Marketing-King der Szene. Keiner hat Selbstvermarkung so mega auf dem Schirm. Ich konsumiere sämtliche Videos und den Podcast zu diesem Thema sehr gerne und werde sicher mal irgendwo dabei sein. (wenn das blöde Tion nicht nur schon wieder ausverkauft wäre 🙁 )Wie du mit deinen Mitarbeitern umgehst ist der Hammer – das ab 13 Uhr kreative Projekte umgesetzt werden sollen und jeder täglich irgendwelche Lernvideos etc. konsumieren soll. DAS ist wirklich sowas von vortschrittlich. Ich war bisher immer abgeschreckt davon selbstständig zu sein weil überall verklickert wird – da arbeitet man dann nur noch 7 Tage 10 Stunden täglich usw. Ich finde es mega cool das du zeigst, dass das überhaupt nicht das Ziel der Sache ist und so auch nicht sein muss.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • 09.04.2016 at 10:48 |

    Hallo Calvin,

    toller Beitrag. Übrigens, was den Punkt 5 und das Lernen betrifft, das hätte ich nicht besser sagen können. Es waren unter anderen auch deine Lernvideos auf video2brain, dank derer ich heute da stehe wo ich stehe (komische Formulierung 😀 )

    VG

    Erik

  • 16.06.2016 at 13:39 |

    Hi Calvin,
    top Artikel! Ich finde den Punkt der Omnipräsenz sehr spannend. Das geht ja in die Richtung von Pat Flynns „Be Everywhere“ Strategie. Ist zwar echt mühsam, aber dafür sehr lohnenswert.

    Daher finde ich das Bild (Keanu Reeves?) mit dem Spruch sehr inspirierend. Frage zu den Bildrechten, darf man Bilder von 9GAG einfach einbauen, auch wenn die wahrscheinlich nicht die Einwilligung der Personen auf dem Bild haben?

    Danke,
    Raffael

  • Stefan
    29.09.2016 at 22:16 |

    Hi Calvin,
    ich bin echt von deinem Weg geflasht und find es echt großartig was du bis jetzt erreicht hast. Februar 2006 hast du mir ein Bild gezeigt indem ein Mann vor einem Zug weggelaufen ist (ich war begeistert wie sowas möglich ist). Ca.4 Jahre? später hörte ich eine Stimme in einem Photoshop Tutorial die ich sofort erkannte. Heute mach ich Fotos nur weil du mich dazu begeistert hast, danke dafür! Ich hoffe du verlierst nie deine Gier nach neuem und „beglückst“ uns weiterhin mit deiner lustigen und doch sehr Informellen art.

    Lg Stefan

  • 04.11.2016 at 02:10 |

    Das ist so überragend geschrieben Calvin es freut mich immer etwas privates von dir zu sehen um den Mensch hinter Calvin bissl kennenzulernen.
    Danke dafür und liebe Grüße aus Erlangen

Hinterlasse einen Kommentar